Du stehst im Mittelpunkt

Ohne uns geht beim Reiten nicht viel. Ob unser Reiten gut ist oder schlecht, hängt ganz maßgeblich davon ab, was wir da oben auf dem Pferderücken tun. Wie gut wir mit unserem Körper umgehen können, ihn als feines Instrument der Kommunikation einsetzen. Und dabei ist Talent zwar vor Vorteil, aber eigentlich total überbewertet. Was tatsächlich zählt, ist der Wille an sich zu arbeiten und die Disziplin, das auch durchzuhalten, auch wenn`s mal nicht so prickelnd läuft. Für alle, die lieber an sich als an ihrem Pferd rumschrauben, gebe ich hier echte und für jeden umsetzbare Tipps und Anleitungen, wie ihr euren eigenen Körper so ansteuern könnt, dass ihr für euer Pferd keine zusätzliche störende Last darstellt, sondern ein federleicht führender Kapitän auf einem tanzenden Schiff.